Großes MediaAG Treffen der Ehemaligen Mitglieder

Zum großen MediaAG Treffen am Samstag, den 5. Mai 2018 fanden sich über 20 Teilnehmer ein.

Bei strahlendem Sonnenschein saßen die älteren und jetzigen Teilnehmer der MediaAG zusammen und plauderten über vergangene und aktuelle Projekte.
Die Spanne der Mitglieder reichte vom Abi-Jahrgang 2004 bis 2018. Es gab sehr interessante Gespräche zwischen diesen, aber auch für die Jüngeren waren die Konversationen sehr interessant. Sie berichteten zum Beispiel über ihre Zeit in der MediaAG, den Werdegang und ihre Berufserfahrung. Unter den Anwesenden waren Studenten, wissenschaftliche Mitarbeiter, Doktoranden und Ingenieure die alle in dem Bereich der Medien arbeiten/unterrichten.
Die Teilnahme an der MediaAG hat sie bei dieser Berufswahl unterstüzt.
Vor allem die jüngeren Teilnehmer wollten noch weitere Fragen beantwortet haben, deshalb wurden die Kontakt-Daten untereinander ausgetauscht. Wir hoffen dass so ein interessantes Treffen wieder zu Stande kommt.



Mehr
Weniger

25 Jahre Fußball-Turnier für ehemalige Abiturienten der Ellentalgymnasien

Das letztes Fußball-Turnier, das Herr Hans-Peter Lutsch organisierte, war sehr gut besucht.

12 Mannschaften haben sich für das Abschieds-Turnier gemeldet. Sie spielten in zwei Gruppen. In der Gruppe A spielten die jüngeren Abi-Jahrgänge von 2011-2017. In der Gruppe B spielten die Jahrgänge, die schon vor längere Zeit ihr Abitur absolviert haben. Bei diesen ging es vom Abi-Jahrgang 1993-2010. Außerdem war wie jedes Jahr auch eine Lehrermannschaft dabei. Es war ein sehr schönes Turnier. Alle hatten Spaß am Fußball spielen. Bei herrlichem Wetter und guter Bewirtung saß man noch lange zusammen und plauderte über vergangene Zeiten. Der Förderverein verabschiedete Hans-Peter Lutsch mit einem Trikot als Geschenk.






Herr Lutsch war überwältigt von dem Applaus. Er dankte den Teilnehmern. Außerdem bedankte er sich bei den Mitgliedern des Fördervereins, die die Bewirtung organisierten und ihn all die Jahre treu zur Seite standen. Im Anschluss finden sie den Artikel der Bietigheimer Zeitung.

Die Bilder des Turniers finden Sie hier.
Mehr
Weniger

Die Media AG-Ellental erhält den Förderpreis Medienpädagogik 2017

Am Freitag, dem 24. November 2017, reiste eine kleine Delegation der Media AG zu der Preisverleihung nach Mannheim.

Medien machen – dazu hatte die Stiftung MKFS auch in diesem Jahr wieder Schulen, Arbeitsgemeinschaften und andere Bildungsinstitutionen aufgerufen. An den mehr als 100 Einreichungen waren über 2000 Schülerinnen und Schüler beteiligt – ausgewählt hat die Jury sieben Projekte in unterschiedlichen Alterskategorien. 

Die Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest hat in der Kategorie „Youngster“ der Media AG-Ellental der Gymnasien I und II im Ellental, Bietigheim-Bissingen  den 1. Preis für den Beitrag „Ellental Live“ verliehen.

Am Freitag, dem 24. November 2017, reiste eine kleine Delegation der Media AG-Ellental,  mit ihrem Leiter Hans-Peter Lutsch zur Preisverleihung nach Mannheim.




Foto: Wolfgang Wilhelm

Von li. nach re. Laudator Josef Karcher, Chefredaktion SWR, Aaron Glock, Tim Rödiger, Daniel Szafarski, Paul List, Alisa Wald, Luca Joos, Paul Küntzle, Hans-Peter Lutsch, Leiter der Media AG-Ellental, Markus Appelmann, Fernsehmoderator SAT 1


Die Life-Sendung wurde von der Planung, bis hin zum Endschnitt alleine von den Schülerinnen und Schülern der Media AG produziert. Unter der Leitung von Herr Hans-Peter Lutsch, unterstütz von Maren Breinich, einer PH Studentin wurden verschiedene Teams gebildet. Die 30 Schüler erarbeiteten ihre Themen selbständig. Die Sendung wurde Life in dem Filmraum der Gymnasien I und II Im Ellental aufgezeichnet.

In der Laudatio lobte Josef Karcher, Chefredaktion SWR die Arbeit der Media AG: „Dieses Projekt bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten nicht nur das eigene Medienschaffen, sondern generell über mediale Einflüsse etwas zu erfahren, sie zu bedenken, also im besten Sinne Medienkompetenz zu erlangen.
Aktueller Fernsehjournalismus ist für alle Medienschaffenden eine Herausforderung, da erwartet man hohe Professionalität, perfektes Timing, mehrere Gewerke müssen miteinander harmonieren. Die Ellentaler haben davor nicht zurückgeschreckt, ganz im Gegenteil Live is life. Das Ergebnis ist deshalb auch so beeindruckend, weil man den Spaß spürt den alle Beteiligten hatten. Im Mittelpunkt steht eine aktive Mediengestaltung, zudem wird ein Bewusstsein für die sinnvolle Wahl und Nutzung von Medieninhalten geschaffen. „

„ …die Media AG-Ellental, das kann ich auch als Außenstehender sagen, ist ein Herzstück des Medienalltags in der Schule mit ihren Projekten geworden…Die Jury ist überzeugt, alle Beteiligten haben hervorragende Arbeit geleistet und im Verlauf viel sehr viel gelernt. Wir freuen uns deshalb die Jugendlichen der Gymnasien im Ellental auszuzeichnen. Herzlichen Glückwunsch.“ 

Auch die anderen 7 Gewinner konnten tolle Projekte präsentieren, wie beispielsweise den Kurzfilm „Pause, Pause! Pause?“, welcher von einer Grundschulklasse aus Karlsruhe in nur 4 Wochen gedreht und geschnitten wurde. Die gesamte Veranstaltung wurde von Herr Markus Appelmann vom Sender SAT1 moderiert. Die über 100 eingereichten Projekte wurden von Herr Peter Wittemann, Herr Josef Kracher, Frau Birgit Hock und Frau Pia Eisele angeschaut und bewertet.

 

Die Preisverleihung ermutigt die Mitglieder der Media AG-Ellental auch im Schuljahr 2017/2018 Beiträge zu erstellen. Damit wollen sie an weiteren Wettbewerben teilnehmen.

Außerdem werden die Mitglieder der Media AG weiterhin die Medienerziehung an den Gymnasien unterstützen. Für die 5. Klassen wurden Lehrvclasseos, zu verschieden Themen erstellt. Tutorials zu PowerPoint und Word sind schon fertig. Weitere zu Bildbearbeitung, Ton Aufzeichnung und Vclasseoschnitt folgen in diesem Schuljahr. 

Wir planen diese Lehrvclasseos auf der Homepage der Media AG  http://www.mediaag-ellental.de
in einem Downloadbereich einem breiten Publikum

Mehr
Weniger

Artikel der Bietigheimer Zeitung:

Der Media-AG-Leiter Hans-Peter Lutsch und seine Schüler erstellen Vclasseos, gestalten Webseiten und lernen, wie das Programmieren funktioniert. Sie treffen sich immer mittwochs im Raum 114 und tauschen sich aus.


Zum Original
Mehr Weniger

32. Ellental-SKIWOCHE in Hochfügen

Sonntag 28. 01. – Samstag 03. 02. 2018 Ski alpin im Sport-Wahlbereich in Jahrgangsstufe 1 in Hochfügen / Zillertal (Unterkunft an der Piste!)
Info's herunterladen

Schüler machen Fernsehen

Bereits seit Ende der 90er Jahre treffen sich begeisterte Schüler unter der Leitung von Hans-Peter Lutsch in der Media-AG der Ellentalgymnasien, um gemeinsam, Projekte umzusetzen. Von Filmaufnahmen, Vclasseoschnitt, Web-Design, Interviews bis hin zur Programmierung – die Einsatzgebiete der Media-AG sind vielfältig.

In diesem Schulhalbjahr haben alle Schüler der Media-AG zusätzlich die Möglichkeit, bei der Produktion einer Fernsehsendung mitzuwirken. Sie können an verschiedenen Crashkursen teilnehmen, wie beispielsweise Grundlagenkenntnisse an der Kamera, das Schreiben eines Beitrags und dessen Vertonung bis hin zum Schnitt und Gestaltung des Produktes. Im Anschluss erstellen sie dann in Gruppen eigene kleine Fernsehbeiträge. Geleitet werden die Kurse von der PH-Studentin Maren Breinich. Die ausgebildete Vclasseojournalistin studiert aktuell „Kultur- und Medienbildung“ an der Pädagogischen Hochschule in Ludwigsburg. Die Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern der Ellentalgymnasien ist Teil ihres Projektsemesters.

Ziel des Projektes ist es, einerseits den Umgang mit der Technik zu vermitteln, andererseits sollen sich die Schülerinnen und Schüler durch die aktive Beteiligung auch näher mit dem Medium Vclasseo, beziehungsweise Fernsehen, auseinandersetzen. Nicht nur in Bezug auf sich als Produzenten, sondern auch als Nutzer, denn der praktische Umgang mit audiovisuellen Medien ermöglicht einen kompetenten und reflektierten Umgang mit diesen. Aufgrund dessen ist es Maren Breinich und Hans-Peter Lutsch besonders wichtig, dass sich die Schüler die Themen selbstständig erarbeiten.
Die Sendung der Media-AG Ellental wurde im Januar 2017 aufgezeichnet und dann gemeinsam mit Produktionen anderer Schulen aus dem Raum Ludwigsburg im Internet veröffentlicht werden.

Alle interessierten Schüler sind herzlich eingeladen, für Projekte wie dieses der Media-AG beizutreten.

Mehr
Weniger

Ellental LIVE Sendung

Die Media-AG der Gymnaisen im Ellental zeigt ihre TV Aufzeichnung. Folgende Themen werden zu sehen sein: AGs im Ellental, Yotube, Bietigheim Steelers, Schule als Staat und vielen weitere…

Die Gymnasien im Ellental laden zum Tag der offenen Tür ein. Dieser findet am Samstag, 25. März 2017, von 9.00 bis 12.30 Uhr in der gesamten Schule statt. Die Media-AG zeigt ihr neuestes Projekt: Die TV-Sendung Ellental-LIVE. Diese wird im Raum 388 (Eingang K2, rechts) vorgestellt. Sie sind herzlich eingeladen mehr über die Produktion und weitere Projekte der Media-AG zu erfahren. Mitglieder der Media-AG werden dort sein und ihnen Einzelheiten über die Projekte erzählen.

Mehr
Weniger

Medienerziehung der 5. Klassen

Die Media-AG der Gymnasien im Ellental beteiligen sich regelmäßig an der Medienerziehung der 5. Klassen.

Seit diesem Jahr helfen Mitglieder der Media-AG dabei, die 5. Klassen darauf vorzubereiten in unserer digitalisierten Welt aufzuwachsen, und verantwortungsbewusst und kompetent mit Computern umzugehen. Von Bildbearbeitung oder PowerPoint-Präsentationen ist alles mit dabei. Sowohl die Kinder als auch die Schüler der Media-AG haben dabei immer sehr viel Spaß.
Mehr
Weniger